Das Leben ist ein Spiel 2
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Video bringt uns Yod eine völlig neue Sicht auf das Thema Corona und auf unser gesamtes Leben.

Eines der wichtigsten Dinge ist, zu begreifen, dass wir hier in einem Theaterstück sind, hier ein Spiel spielen. Doch die meisten Menschen glauben, dass das die Realität ist, weil es ihnen schlecht geht, sie Schmerzen haben usw. In dem Moment, wo du das Leben als Spiel sehen kannst, tritt ein tiefer Frieden in dir ein, wirst du still, entspannt und hast keine Probleme.
Die Inder z.B. sagen, das Leben ist ein Spiel, ist Leela. Es geht um die Art, mit diesem Leben umzugehen.

Die meisten von uns sind im Spiel drinnen, wissen aber nicht, dass es ein Spiel ist und das ist nicht immer lustig.

Führ dir aber vor Augen, dass es beginnt und einmal enden wird. Ein Spiel hat keinen Zweck, es macht aber Spaß.
Spielen ohne Absicht um des Spielens willen ist genug für diesen Moment. Schau einmal Kindern zu, wie sie spielen, wie ihre Augen leuchten. Leider dürfen viele Kinder nicht mehr spielen, obwohl es das Wichtigste in ihrem Leben ist. Das Schlimmste, was wir einem Kind antun können ist, wenn wir es zu früh mit Ver- und Geboten aus diesem Zustand herausreißen.

Wir haben jetzt ja eine Krise, wo die Menschen Angst haben, dass sie nicht überleben können und manche fragen sich, was dieser Blödsinn hier soll. Es gibt also viele unterschiedliche Reaktionen in der Bevölkerung. Trotzdem ist es ein universales Gesetz.

Im Westen sagt man: Gott ist ein Schöpfer Im Osten wird Gott als Spieler bezeichnet.

Formen spielen hier miteinander, spielen verstecken miteinander. Der Schmetterling spielt mit der Blume, der Salamander mit dem Stein, versteckt sich, indem er seine Farbe dem Stein anpasst. Wenn ein Künstler ein Bild malt, hat er nichts vor, da spielt der Pinsel mit der Leinwand.
Der einzige Sinn ist der Spaß, aber das ist kein Sinn, sondern es ist einfach ein Spiel. Wenn du diese Sicht einnehmen kannst, wenn du einfach nur spielst aus der Freude am Dasein, dann ist das Leben nicht mehr ernst, sondern macht Spaß.
Dann wirst du Gott ähnlich. Gott ist mit Sicherheit ein Spieler, er muss nichts beweisen.
Wenn man das Spiel für die Wirklichkeit hält, wird das Leben ernst.

Sieh, dass es ein Spiel auf einer Leinwand ist, dass es ein Stück ist, das einen Anfang und ein Ende hat.

Tief darunter ist die unendliche Wahrheit, das Weite, das große Ganze, das immer existiert.
Das Spiel endet immer, egal ob es ein Lustspiel oder eine Tragödie ist.

Man kann total in diesem Spiel sein, wenn man weiß, dass es trotzdem ein Spiel ist, das einmal endet. Es ist ein Spiel der Polarität und die polaren Kräfte sind nur ein Ausdruck, eine Art Spiel, das gespielt wird.

Diese beiden Pole gehören zu einem Ganzen. Das ist die Wahrheit. Vielleicht hilft dir das ein bisschen, diese Krise anders zu sehen.
Sieh, dass es ein Spiel ist und du wirst dich wundern, wie ruhig du wirst. Du musst das nicht gut heißen, du wirst dich auflehnen, kämpfen oder was immer, aber das gehört zum Spiel.
Sei dir bewusst, es ist ein Spiel und es hat einen Anfang und ein Ende.

DER WEG NACH HAUSE | SEMINARE MIT YOD | ZITATE VON YOD

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X